0009 Aufbruch Spiritualität und Meditation Symposium 23.-25.9.22

7. interdisziplinäres Symposium – vom 23.-25. September 2022

AUFBRUCH SPIRITUALITÄT UND MEDITATION


Hier gelangen Sie zum offiziellen Flyer des Symposiums


Ort: ev. Gemeindezentrum Steinfurt-Burgsteinfurt, Flintenstr. 9

Kosten: maximal 90€ für alle Veranstaltungen, zusätzlich Verpflegung

Anmeldung: Drucken Sie das Anmeldeformular hier aus

Veranstalter: ev. Kirchenkreis Steinfurt-Coesfeld-Borken und die ev. Erwachsenenbildung der EKvW

PROGRAMM /ABLAUF 

Freitag:

13:30-16:30 Ouvertüre – Workshop (max. 15 TN)
16:00  Kaffeetrinken und Ankommen
17:00 offizielle Eröffnung und Begrüßung 
17:30-18:35 “Spiritualität und Freiheit”
Vortrag von Hannah Schulz
18:35-18:40 Stille-Übung
18:40-19:30 Pause und/oder Abendimbiss
19:30-20:00 Austausch in Gruppen
20:00-20:30 Gespräch im Plenum
20:30-22:30 Gute Nacht Café

Spiritualität und Freiheit
Vortrag von Hannah Schulz:  
weiterlesen

 

Samstag:

9:00-9:30 Qi-Gong – Meditation – Tönen
9:30-13:00 “Gemeinsame Anwesenheit – Dialog als spirituelle Praxis”
Vortrag, Dyaden und Fischbowl von Thomas Steiniger 
13:00-14:30 Pause – und/oder Mittagessen
Kaffee und Kuchen
14:30-14:35 Achtsamkeitsübung
14:35-18:30 “Für das Leben – ohne Warum!”
Vortrag von Anne Beer (mit Kaffeepause)
18:30-18:35 Stille Übung
18:35-19:30 Pause und/oder Abendimbiss
19:45-21:00 “Humor, Respekt und Frieden”
Konzert mit den Zuckerschnitten
21:00-22:30 Gute Nacht Café

 

Spiritualität und Gemeinschaft:

Vortrag, Dyaden und Fischbowl   von Thomas Steiniger: Gemeinsame Anwesenheit – Dialog als spirituelle Praxis weiterlesen

 

Spiritualität und Aktion

Workshop mit Anne Beer: Für das Leben – ohne Warum! weiterlesen

Humor, Respekt und Frieden
Konzert  des Frauenchors „Die Zuckerschnitten“, Münster   

 

Sonntag 

9:15-10:15 “Absichtslosigkeit, die wir Stille nennnen vor einem Aufbruch
Klangkonzert von Klaus Reiber
10:30-11:30 Besonderer Gottesdienst zum Thema AUFBRUCH
11:30-12:00 Dank, Verabschiedung und
Reisesegen

Spiritualität und Veränderung 

Klangkonzert mit Klaus Reiber in der Kleinen Kirche

„ Absichtslosigkeit, die wir Stille nennen vor einem Aufbruch“
 Eine konzertante Hörraumintervention weiterlesen

„Unruhig ist unser Herz, bis es ruhet in Gott“ (Augustin)

 In diesen Krisenzeiten verändern sich auch Zugänge zur Spiritualität.
Manches radikalisiert und polarisiert sich – auch im christlichen Kontext. Gleichzeitig hat die Unio-mystica, die mystische Alleinheitserfahrung Hochkonjunktur. Ist das eine Flucht aus der konfliktgeladenen Wirklichkeit oder ist das zukunftsweisend und Verheißung?

Gemeinsam mit den Referent*Innen wollen wir in manipulativen Zeiten die innere Freiheit (des Glaubens) bewahren,  wollen die Bewegung zwischen Eigensinn und Gemeinschaftssinn, Autonomie und Zugehörigkeit erforschen, und herausfinden, wie wir ohne moralischen Druck in einen neuen Umgang mit der Natur und Mitwelt finden können.

Dabei geht es auch darum, unsere Werte neu auszurichten, denn unsere Werte geben uns Boden, Motivation, und Sinn.

Wir freuen uns auf Sie und Euch und ein gemeinsames Erfahren und Lernen!