sexueller Missbrauch

Kindesmissbrauch - nicht wegsehen .... handeln!!!! von Rike / pixelio.de

Sexueller Missbrauch – gerade innerhalb von kirchlichen Strukturen beinhaltet immer auch spirituellen Missbrauch und bewirkt eine tiefe Erschütterung auf allen Seinsebenen.

Das Vertrauen in sich selbst, in die Gemeinschaft, in den Glauben wiederzufinden ist das Schwerste überhaupt. Und es wird nicht mehr so wie zuvor.

Es gibt mittlerweile viele Veröffentlichungen zu dem Thema des sexuellen Missbrauchs, und es gibt Auseiandersetzungen innerhalb der katholischen Kirche. Uns ist wichtig, nicht nur darüber zu reden, sondern jemanden zu Wort kommen zu lassen, der selbst diesem Missbrauch ausgeliefert war. Der Pastoralreferent Norbert Thewes aus Dülmen lässt uns an seiner Geschichte teilhaben. Hier folgt seine Einführungspredigt, wo er sich offen mit seinm Sexuellen Missbrauch, die Folgen und die Auswirkungen auf seinen Glauben auseinandersetzt.

Gott hat nicht weggeschaut.

Für Fragen und weiteren Informationen können Sie sich an ihn wenden, die Kontaktdaten finden sich unter seinem Text.