Symposien

ich mit dir zu Gott ...

Symposien im ev. Kirchenkreis ST-COE-BOR

Seit 2012 finden im evangelischem Kirchenkreis Steinfurt-Coesfeld-Borken überregionale Symposien statt, die Menschen vernetzen, welche an der Verbindung von Spiritualität, Glauben und Wissenschaft Interesse haben, sie zum Austausch einladen und Anstöße für das eigene Leben geben.
Die Symposien im Kirchenkreis Steinfurt-Coesfeld-Borken entwickelten sich aus Gesprächen mit und Fragen von Menschen, denen ich, Dagmar Spelsberg-Sühling, im Rahmen meiner spirituellen Arbeit begegnete. Mit diesen Menschen, ihrem Fachwissen und anderen Fachleuten aus den Berufsfeldern Medizin, Therapie, Kirche und Religionen, alterative Heilkunst, Kunst und Musik, Pflege, Hospizarbeit, Schule etc. wollte ich die auftretenden Themen ausführlicher behandeln und anbieten.


6. Interdisziplinäres Symposium Teil 1 vom  6. bis 7. November 2020

ORT: Kulturhof Raestrup, Hollicher Str. 66 in 48565 Steinfurt und andere Orte in Steinfurt

Zum Programm   /   Zu den Workshops   /    Zu den Anmeldungen   /    Zu den Kooperationspartnern   /   Zur Einleitung   /   Zum Symposium-Archiv

Nachdem im März diesen Jahres das geplante 6. interdisziplinäre Symposium “Zukunft – Glaube, Hoffnung, Visionen” wegen Corona abgesagt werden musste, wagen wir einen neuen Versuch mit einigen der ReferentInnen, denen im März abgesagt werden musste.
Eine Fortsetzung ist für den 6. März 2021 geplant.


Wie entsteht eigentlich Zukunft?

Zukunft.
Corona hat gezeigt, dass es manchmal unerwartete / erwartete Krisen gibt, wonach es anders weiter geht.
Zukunft. Wir alle gestalten und werden gestaltet. Es scheint so zu sein, dass wir das erreichen, worauf wir schauen und unser Bewusstsein ausrichten, und was wir für möglich halten.
Da stellt sich die Frage, was in uns überwiegt:
Angst oder Vertrauen? Abgrenzung oder Öffnung? Der Blick aufs Individuuum oder der Blick aufs Kollektiv? Oder noch was ganz anderes, etwas ganz Neues?

Veranstalter: Spirituelle Arbeit im Kirchenkreis Steinfurt-Coesfeld-Borken

Freitag, 6. November 2020  17.30 – 21.00 Uhr

Samstag, 7. November 2020  von 8.30 – 17.30 Uhr


Programm:

Freitag; 6.11.2020
ab 17.30 Uhr Cafeteria mit Imbiss
17.45 Uhr Abendmeditation Ralf Groß
18.15 Uhr Vortrag von Dr. Esther Sühling:
Science Fiction am Beispiel von Star Trek – Raumschiff Enterprise
19.30 Uhr Pause
19.45 Uhr Vortrag von Uli Ahlke:
Denn wir tun nicht, was wir wissen!
Ab 21.00 Uhr Austausch über die Vorträge und Beisammensein (Ende offen)

Samstag; 7.11.2020
ab 8.30 Ankommen
8.45-9.15 Morgenmeditation Achim Riggert
9.30 Begrüßung
9.45 Vortrag Maria Franziska Schüller:
„Und es bewegt sich doch“ – verkörperte Sinnfindung
und Aussprache
11. 00 Pause
11.15 neu! Vortrag von Dr. Andreas Weber:
Die Wirklichkeit als Selbst – auf dem Weg zur ökologischen Einheit
13.15 Imbiss und Kaffee
14.00 – 14.45 lockerer Austausch mit Mitgliedern des Netzwerks Meditation Westfalen:
“Spirituelles Leben in dieser Zeit – Wie geht das?”

15.30 Workshops im Raum Steinfurt (s.u.)

17.30-17.45 Meditativer Gottesdienst mit Elementen vom Tag in der Großen oder Kleinen Kirche in Burg-Steinfurt


Die Workshops im einzelnen: weiterlesen


1. Dr. Andreas Weber: ICH UND SELBST – Das Ganze als Grundlage des Eigenen erfahren weiterlesen
2. Maria Schüller: Der Körper weiß den nächsten Schritt – Focusing erleben weiterlesen
3. Uli Ahlke u. Mitglieder des Vereins Wiewollenwirleben: Vom Wissen zum Handeln!?
4. Dr. Esther Sühling: Zukunft in meiner Biographie – Imagination und Gestaltung weiterlesen
5.Stephanie Eismann: Wie stelle ich mich den Wunden der heutigen Zeit? – Umgang mit Bildern und Informationen aus den Medien weiterlesen
6. Marie Kortenbusch: Es werde /Neues Licht. Biblische Antworten auf die Zukunftsangst weiterlesen
7. Dagmar Spelsberg-Sühling: Christliche Meditation, was und wie sie „wirkt“
8. Simone Rasch: Zwischen Himmel und Erde, christliche Gebetsgebärden weiterlesen
9. Andreas Bader: Meditation in Bewegung – Qi-Gong weiterlesen

Kooperationspartner:
Wie wollen wir leben e.V. Steinfurt
Netzwerk Meditation in der EKvW
Ev. Erwachsenenbildung im Kirchenkreis St-Coe-Bor
Via Cordis e.V. Regionalgruppe Westfalen
Evangelische Kirchengemeinde Burgsteinfurt (Raumnutzung)
Evangelische Kirchengemeinde Borghorst (Raumnutzung)
Kulturforum Steinfurt – VHS (Raumnutzung)
Verkehrsverein Steinfurt (Hotel- und Zimmervermittlung)


Anmeldungen und Infos mit Adresse und Telefonnummer richten Sie bitte an:
Mail: buero@ev-ju.de  Telefon: 02573-797     Fax: 02572 – 4246

Bitte geben Sie bei der Anmeldung den Workhsop Ihres Interesses und ggf. einen Ersatzwunsch an.

Alle TeilnehmerInnen-Infos bekommen Sie ca. 10 Tage vor Beginn des Symposiums möglichst per Mail zugesandt.

Kosten:
Freitag:  20 Euro incl. kleinem Imbiss  Getränke
Samstag: 50 Euro incl. vegetarischem Imbiss, Getränke
Beide Tage zusammen:  65,00 Euro. (Günstige Getränke vor Ort)
Ermäßigung möglich

Veranstaltungsort: Kulturhof Raestrup, Hollicher Str. 66 in 48565 Steinfurt und andere Orte in Steinfurt


Damit sie noch ein Überblick über das Programm von März 2020 haben, können Sie hier das geplante Programm 2020 einsehen.


Archiv: Alle Symposien von 2012 bis heute.

Dass uns ein Sanftes geschehe,

wenn uns der Himmel berührt.

Wenn uns der Himmel berührt

und seine atmende Nähe uns sanft,

uns sanft zum Hiersein verführt,

uns ganz zum Hiersein verführt.

Stefan Hachtmann nach Jean Gebser

Wie stellen wir uns die Zukunft vor?
Wohin geht unsere Sehnsucht?

Was gibt Einzelnen und der Gemeinschaft heute angesichts von erschreckenden Szenarien Kraft,
das Mögliche und Unmögliche zu wagen? Was lässt uns hoffen?
Eine große Rolle dabei spielt, welchen Sinn wir in unserem einzelnen
Dasein und dem unserer Erde sehen
können. Wozu gibt es mich, wozu
gibt es uns und diesen blauen
Planeten? Was wollen wir hinterlassen?

„Wenn Du ein Schiff bauen willst,
dann trommle nicht Männer zusammen um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben
und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die
Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer.“
Antoine de Saint-Exupéry

weiterlesen