Ich bin da – regelmäßige Meditationsgruppe online oder life

Meditationsgruppe

ICH BIN DA!

Exerzitium heißt Übung. Die unter diesem Titel neue herausgekommenen ökumenischen Exerzitien im Bistums Münster luden Anfänger und Fortgeschrittene ein, sich auf einen  Erfahrungsweg des Glaubens zu begeben.

Als Fortführung findet eine offene Gruppe statt – einerseits life in Billerbeck im Münsterland – jeden 3. Donnerstag im Monat, andererseits online am letzten Donnerstag im Monat.


offene Meditationsgruppe ICH BIN DA

Termine: jeden 3. Donnerstag von 19:30 bis 21:00, Beginn am 16.9.21

ICH BIN DA – Meditation und mehr
Achtsam im Körper sein, tiefenentspannen, austauschen und in Stille meditieren, so schöpfen wir Kraft für den Alltag, entspannen und nehmen uns Zeit für uns selber und dem göttlichen Geheimnis.
 Teilnehmen können alle Interessierten von 14 – 100 Jahren

Ort: evangelisches Kirchenzentrum Billerbeck, Ludgeristraße 39, 48727 Billerbeck

Leitung: Dr. Esther Sühling und Dagmar Spelsberg-Sühling

Es gelten die 3G Schutzregeln. Keine Kosten.

Anmeldungen unter info@gottimalltag.de


Exerzitien im Alltag – Online – Vertiefung und Fortführung jeden letzten Donnerstag im Monat 19:30-21:00

Die Treffen bestehen im Wesentlichen aus zwei Elementen: dem achtsamen Austausch in Kleingruppen zu Erfahrungen und Fragen auf dem spirituellen Weg und einer längeren Meditation in Stille (etwa 20 Min.). Eine Körperübung zu Beginn und ein Segen zum Abschluss bilden den Rahmen.
Geleitet werden die Treffen abwechselnd von: Dr. Annette Höing (Referentin für Exerzitien, Bischöfliches Generalvikariat Münster), Dagmar Spelsberg-Sühling (Evangelische Pfarrerin, Kontemplationslehrerin und geistliche Begleiterin),
Dr. Ester Sühling (Ärztin, Psychotherapeutin, Meditationsbegleiterin und geistliche Begleiterin), Dr. Stephan Trescher (Referent für Exerzitien und Spiritualität im Bischöflich Münsterschen Offizialat Vechta, Geistlicher Begleiter).

– Bei Interesse bitte hier die Email-Adresse hinterlegen.

Erinnern Sie sich daran, dass Sie beim Lesen in
einem Buch versunken sind oder beim Kochen oder
einem anderen Hobby die Zeit vergessen haben?
Haben Sie schon einmal Kindern zugeschaut, die
ganz in ihrem Spiel aufgegangen waren? Dies zu
sehen oder selbst zu erleben, ist etwas Faszinierendes.
Da ist jemand ganz bei sich, konzentriert
bei seinem Tun, hingegeben an die Täti gkeit und
die Sache, mit ungeteilter Aufmerksamkeit, gegenwärti
g im Hier und Jetzt, ohne Ablenkung und
Selbstzweifel, ohne Bewertung des eigenen Tuns
und ohne Leistungsdruck. Wer das schon einmal
erlebt hat, wird bestätigen, dass das gut tut.
Aus der Einleitung: Ich bin da, Exerzitien für den Alltag