Ich bin da – kontemplative Exerzitien im Alltag Pfingsten und August 2021

Kontemplative Exerzitien im Alltag

ICH BIN DA!

Still werden, wahrnehmen, aufmerksam sein für sich und Gott

Exerzitium heißt Übung. Die unter diesem Titel neue herausgekommenen ökumenischen Exerzitien im Bistums Münster laden Anfänger und Fortgeschrittene ein, sich auf einen  Erfahrungsweg des Glaubens zu begeben.  Das bedeutet, sich vier Wochen lang täglich ungefähr zwanzig bis dreißig Minuten Zeit zu nehmen. Das Exerzitienbuch gibt für jeden Tag einen Impuls, eine Übung, die auch auf Audiodateien gehört werden kann. – Die vier Wochen sind überschrieben mit: Ich bin da – im Hier und Jetzt meines Körpers; Ich bin da – im Hier und Jetzt meiner Seele;  Ich bin da – im Hier und Jetzt Gottes;  Ich bin da – Im Hier und Jetzt meines Alltags. – In der  Gruppe werden die Übungen vertieft. Zudem gibt es Raum für Fragen und Austausch über die gemachten Erfahrungen. Das gleichnamige Buch wird beim ersten Treffen in der Gruppe ausgegeben.

Unter:  www.bistum-muenster.de/alltagsexerzitien-online finden Sie weitere Informationen und Angebote

Gemeinsam angebotene Termine 2021:

Exerezitien 1:

Termine: jeweils 19:30 bis 21:30

  • Donnerstag 6. Mai
  • Dienstag, 11. Mai
  • Dienstag, 18. Mai
  • Dienstag, 25. Mai
  • Dienstag, 1. Juni und
  • Dienstag, 8. Juni

Ort: online

Leitung:
Die Zoom-Gruppentreffen werden geleitet von AutorInnen der Kursmaterialien: Annette Höing, Dagmar Spelsberg-Sühling, Esther Sühling, und Stephan Trescher .

Kosten: 6 Euro Exterzitienbuch

Bitte melden Sie sich an unter: https://www.bistum-muenster.de/alltagsexerzitien_online/

Exerzitienangebot 2:

Termine: August 2021 in Billerbeck, weiteres wird noch bekannt gegeben.

Erinnern Sie sich daran, dass Sie beim Lesen in
einem Buch versunken sind oder beim Kochen oder
einem anderen Hobby die Zeit vergessen haben?
Haben Sie schon einmal Kindern zugeschaut, die
ganz in ihrem Spiel aufgegangen waren? Dies zu
sehen oder selbst zu erleben, ist etwas Faszinierendes.
Da ist jemand ganz bei sich, konzentriert
bei seinem Tun, hingegeben an die Täti gkeit und
die Sache, mit ungeteilter Aufmerksamkeit, gegenwärti
g im Hier und Jetzt, ohne Ablenkung und
Selbstzweifel, ohne Bewertung des eigenen Tuns
und ohne Leistungsdruck. Wer das schon einmal
erlebt hat, wird bestäti gen, dass das gut tut.
Aus der Einleitung:Ich bin da, Exerzitien für den Alltag