Leben in der Krise

Leben in der Coronakrise

Ein shut-down des öffentlichen Lebens … in vielen Ländern Europas – eine Ausgangssperre – Schulschließungen – in Deutschland eine Kontaktreduktion mit unterschiedlichen Gesetzen in den Bundesländern. Über eine Millionen Infizierte – und die Unsicherheit, wie es weitergeht.

Nötig ist die Verlangsamung der Ausbreitung des Virus, gegen den noch keinerlei Immunitäten bestehen. Wissenschaftliche Informationen sind unter rki.de zu finden, eine Auseinandersetzung  im Podcast mit dem Virologen Christian Drosten unter ndr.de.

Auf unserer Seite geht es darum: Was machen wir mit uns in der Zeit des shut-downs? Wir sind konfrontiert mit uns – die Welt ist aus den Fugen.

Nachdem wir aus unserer Schockstarre aufgetaucht sind, habe wir überlegt: Was brauchen wir in dieser schweren Zeit? Struktur und Planung. Sowie auch die Gewissheit, mit den anderen Menschen verbunden zu sein, sei es per Telefon, Mail, What’s App oder anderen social media. Und auch im Innern die Verbundenheit zu spüren. Für uns auch wichtig ist es zu meditieren und etwas zu machen, worüber wir selber bestimmen: Malen, schreiben, kreativ sein.

Wir haben z.B. einen youtube Kanal erstellt – gottimalltag, zu dem Sie hier direkt gelangen.

Hier diese nun im einzelnen:

Alltagsnah gibt es die 8 Tips für #BLEIBZUHAUSE

Unsere virtuellen Andachten für jeden Sonntag – zur Coronakrise:

Andacht 22.3.20 zu Coronakrise
Andacht 29.3.20 zu Coronakrise: Gegen die Furcht, für die Kraft, Liebe und Besonnenheit
Andacht 5.4.20 Palmsonntag in der Coronakrise: Sehend werden
Andacht mit Mahlfeier zu Gründonnerstag 9.4.20: Feiert mit!
Ostersonntaggottesdienst 12.4.20 – mit Orgel und Trompete – Auferstehung – in der Coronakrise: ???

1. Sonntag nach Ostern – 19.4.20 – das göttliche Licht in uns
2. Sonntag nach Ostern – 26.4.20 – Gott ist mein Hirte und meine Burg
3. Sonntag nach Ostern – 3.5.20 – Jubilate – Jubelt – Trotz unsicheren Zeiten
4. Sonntag nach Ostern – 10.5.20 – Kantate – Singet – sich in Gottes Raum stellen
5. Sonntag nach Ostern – 17.5.20 – Rogate – Betet – Das Vaterunser

Hier zwei Links zum Segnen, gerade auch in den schwierigen Zeiten:

Segnung  – eine praktische Anleitung
Erweiterte Segnung in Zeiten der Ansteckung 

Nicht nur für unsere Meditationsgruppe haben wir hier Meditationsanleitungen zusammengestellt, die mitmeditiert werden können und immer wieder ergänzt werden.

Die Links zur Meditation:

Meditation-Baum 1 Wurzel
Meditation-Baum 2 Stamm
Meditation-Baum 3 Krone
Ich atme ein ich atme aus
Nicht tiefer als in Gottes Hand

7H3 M345UR3 0F 1N73LL163NC3 15 7H3 481L17Y 70 CH4N63

4L83R7 31N5731N

4ND 7H47 15 WH47 W3 4R3 D01N6

THE MEASURE OF INTELLIGENCE IS THE ABILITY TO CHANGE

ALBERT EINSTEIN

AND THAT IS WHAT WE ARE DOING

Wenn die Zeiten sich auf den Kopf stellen

Wo die Zeiten so anders sind und
jede Orientierung fehlschlägt –
die Frage nach Verzicht so unmittelbar spürbar
lasse ich mich ein auf ein neues Gestern
erfinde mich neu
mache das was ich tun will
und auch etwas anderes.

Wo die Zeiten so anders sind
darf ich auch losgehen

zu mir.